Hallo zusammen,

Ich habe mal etwas vor längerer Zeit aufgeschnappt das, wie ich finde eine coole
und recht preiswerte Effekt Lackierung ist.

Zu Beginn benötigt man eine gute Grundsubstanz als Farbe.
Im Grunde ist es egal welche ihr nutzt und farblich eurem Geschmack entspricht.

-- Ich habe da mal mit schwarz-glänzend als Grundierung begonnen.

-- Aushärten lassen und mit feinem Schleifpapier anrauen.

-- Nun nehmt ihr einen Lack der Farblich zu eurem passt.

--> Ich rate euch in diesem Falle einen Metallic-Lack zu nehemn um einen guten Effekt zu erziehlen.

-- Ich habe mich für einen Goldenen-Metallic-Lack entschieden.

-- Nun kommt der eigentliche "Trick", ""Effekt"".

-- Ihr besorgt euch eine Rolle Frischhaltefolie und reißt euch ein passendes Stück ab, zerknüllt es und faltet es vorsichtig wieder aus.

-- Nun habt ihr viele Falten in eurer Folie und die bringen den Effekt.

-- Für den Anfang sind natürlich kleinere Teile wie die Lenkradabdeckung oder ähnliches leichter.

-- Jetzt wird es etwas knifflig. Ihr legt euch das Anbauteil zurecht und die Folie griffbereit daneben.

-- Nun nehmt ihr euren Lack oder die Lackdose zur hand und sprüht eine leichte Schicht über das Teil.

-- Mit "flinker" Hand schmeißt ihr die Dose zur Seite und zückt die Folie, presst sie auf das Anbauteil so das alles bedeckt ist.

-- Nun streicht ihr mit der flachen Hand über die Folie so das sich schöne Falten bilden.

-- Einen kurzen Augenblick warten und dann zieht ihr die Folie vorsichtig wieder ab.

-- Eine Nacht warten /oder gegebenenfalls diesen Vorgang wiederholen.

-- Nun kommt noch Klarlack drüber und fertig ist eure Mamor/flip-flop/selfmade Lackierung.

-- Sehr schöner Effeckt aber benötigt etwas Übung oder Glück


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: schalkealbert
Besucherzähler
Heute waren 3 Gäste , gestern 6 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 19 Themen und 82 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



disconnected Schwalben-Chat Mitglieder Online 0